Über mich

Meditation in Bewegung offen, warmherzig und mit viel Herzblut zu vermitteln - das ist meine Vision. Das bin ich - eine Fusion von Ost und West. Ich wünsche mir, so viele Menschen wie möglich für Qigong und Taijiquan zu begeistern und sie dazu motivieren, durch das tägliche Üben ohne viel Aufwand ein gesünderes, ausgeglicheneres und kraftvolleres Leben zu führen.

Für ein Leben in Fülle: voller Passion, Power und Liebe!  

"Jeder Lehrer zeigt uns etwas anderes und aus einem anderem Blickwinkel, damit unsere Entwicklung und unsere Einsicht universal werden kann."

Daniela Hauri

Daniela Hauri
Daniela Hauri

Damals, vor 14 Jahre war ich auf der Suche nach einer Möglichkeit etwas für mich zu finden, um meinen sehr strengen Alltag als Familienfrau von drei aktiven Kindern zu bewältigen und auszugleichen. In der Schule von Li Rong Mei fand ich genau das, was ich gesucht hatte. Eine Oase, wo ich Meditation in Bewegung in wunderbarem Einklang lehren und praktizieren konnte. Seitdem trainiere ich mit viel Liebe und Hingabe Taijiquan & Qigong. In den zehn Jahren, in denen ich an der Schule der Grossmeisterin Li Rong Mei der Akademie Yong Nian mich ganz dem Taijiquan und Qigong widmete, sowie in meiner Ausbildung zur Instruktorin, gewann ich einen Einblick in die authentische Tradition des Yang Stils, so wie er von Li Rong Mei vermittelt wird.

  

Holzbrücke in Uster
Uster Foto von Nicola Mercurio

Seit Mai 2015 bin ich an der Schule Rong Jun Taiji & Wushu Academy of Switzerland in Zürich. Bei Meister Rong Jun lerne ich, meine Technik zu verfeinern, und arbeite stärker an Taijiquan als Kampfkunst. Mich fasziniert das Verbinden der meditativen und philosophischen Aspekten mit der Technik und Bewegungsphilosophie als Kampfkunst. 

 

 


Logo SGQT

 

Mitglied seit 2016

Die Schweizerische Gesellschaft für Qigong und Taijiquan (SGQT) wurde 2000 als Berufsverband von Qigong- und Taijiquan-Lehrenden in der Schweiz gegründet. Damit entstand erstmals in der Schweiz eine Organisation, welche die Anforderungen und Qualitätsstandards zur Ausübung einer Qigong- und Taijiquan-Lehrtätigkeit festlegt.

Seit 2016 bin ich SGQT-Aktivmitglied und als "Lehrerin Bereich Taijiquan" anerkannt.


Seit 2017 nähere ich mich dem Qigong der Wudang Tradition an. Der Schwerpunkt liegt dabei, die Geheimnisse und die Philosophie des Daos, die innere Kultivierung zu entdecken und zu integrieren. Dieser innere Reichtum, die Begeisterung und Freude über den Körper zu erleben und mit dem Alltag zu verknüpfen ist mir dabei ein grosses Anliegen. Mit Yürgen Oster habe ich einen sehr erfahrenen, sensiblen und äusserst kompetenten Lehrer gefunden.

Seit 2018 nun gibt es eine weitere Komponente in Richtung innere Kultivierung. Mit Dominique Mauro Vermot - Petit - Outhenin bin ich auf dem Weg mir Neues zu erarbeiten und zu integrieren.